Les candidatures

 

Fermer

Kultur auf dem Land

Roland Müller

Das Bild von Picasso wird im Wohnzimmer in unserem Einfamilienhaus platziert. Die Besucher kommen durch die Eingangstüre. Sie gehen die Treppe mit 7 Stufen hoch und sagen nach 4 Stufen «Wau!», denn dann sehen sie neu myprivate Picasso.
Sie können sich in die Polstergruppe setzen und das Bild verinnerlichen. Nach einem Selfie mit «Dora» haben die Besucher bald Durst. Sie treffen die anderen Besucher im Zelt. Bei einem Drink und kleinen Häppchen gibt es allerlei zu besprechen.
Die Einladung geht an die Familie, Freunde, Nachbarn, Mitglieder Quartier- und Kulturverein und die Walker-Gruppen von montags und dienstags Morgen.
Kinder können mit der Nachbarin basteln.
Zwischendurch gibt es kleine Geschichten von Picasso und weitern Künstlern aus den zwei Büchern 1913 von Florian Illies.
2019 feiern wir 40 Jahre in unserem Haus. Meine Frau und ich freuen uns im Alter, bei mir bald mit 82 Jahren, auf dieses weitere Highlight: myprivate Picasso.